“Wi hebbt hier starke Eekenböm”

…, stellte Anfang der 1980er Jahre der Wiefelsteder Ummo Lübben fest und lieferte damit seinen Beitrag für das zu dieser Zeit erschienene Lese-Bilder-Wanderbuch “Um uns herum – Wiefelstede”.

Aus: “Um uns herum – Wiefelstede”. ©1984 Meiner Verlag, Wiefelstede/Oldenburg

Mein Exemplar dieses Lese-Bilder-Wanderbuches hat eine Geschichte: ich kaufte es vor einigen Jahren über ein internet-Portal von einem Anbieter aus dem Süden der Republik. Als ich es aufschlug fielen mir mehrere “Zahlenspiegel” der Gemeinde Wiefelstede entgegen. Auf sechs DIN A4 Blättern hatte ein ehemaliger Gemeindedirektor Zahlen, Daten und Fakten der Gemeinde zusammengetragen. Vielleicht für einen Vortrag im Rat der Gemeinde?

Aufzeichnungen des H. S.

“Auch der Zufall ist nicht unergründlich. Er hat seine Regelmäßigkeit.” – Novalis

inkl. einer Widmung (Konfirmationsspruch zum Geburtstag) aus dem Jahr 2012

Vor wenigen Wochen kaufte ich ein Buch des am 1. Januar 2015 im Alter von 80 Jahren verstorbenen Pädagogen Ummo Lübben: “Wetterschwäne auf lutherischen Kirchen zwischen Ems und Jade”.

Auch dieses Buch holte ich “aus der Ferne” zurück nach Wiefelstede. – Na, wenn das kein Zufall ist!

PS.: Nun bin ich auf der Suche nach U. Lübbens 44 Seiten umfassende Broschüre: “Mansholter Büsche”. – Mal sehen, wo ich die (zufällig) auftreibe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.