Schaffe, schaffe, …

“… Häusle baue, und net nach de Mädle schaue.”
Die Redewendung stammt ursprünglich aus dem Schwäbischen.
In unseren Breitengraden, exakter in der Bauerschaft Hassel, hieß es heute: “Schaffe, schaffe, Häusle baue, und auch nach dem Bussard schaue!” – Dieser war heute morgen bedrohlich nah.

_DSC6479

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.