Saisonstart 2018

Dichtigkeitsinspektion, Gasprüfung und Hauptuntersuchung erfolgreich bestanden! – Drei gute Gründe, Big B. nach diesem “Prüfungsstress” zu belohnen.

Campingplatz Emstal. Die ersten naturverbundenen Gäste ließen zum Saisonstart nicht lange auf sich warten

Und so fahren er und ich “allein zu zweit” ins Emsland und lassen im Zweistromland zwischen Dortmund-Ems-Kanal und der Ems die Seele(n) baumeln.

Für den “Freisitz” unter der Markise war es noch zu “schattig”, aber das wird sich ändern

“Die linden Lüfte sind erwacht, sie säuseln und wehen Tag und Nacht, sie schaffen an allen Enden.” – Ludwig Uhland (“Frühlingsglaube”).

Ems und Dortmund-Ems-Kanal begegnen sich in Sustrum

In Sustrum säuseln diese linden Lüfte bei bis zu 2°C über das Land. Auch der sonntägliche Wechsel auf die “befohlene” Sommerzeit hat vorläufig keinen positiven Einfluss auf die sanft wehenden Frühlingslüfte.

Fischer Fritzes Fischerboot?

Doch was kümmern uns Temperaturen und Windverhältnisse: wir sind wieder “auf Achse”. – Allein das ist es, was zählt.

Da! Der Beweis! Justin Biber war hier. – Denkste ….

Früh am Morgen lege ich mich einmal mehr auf die Lauer und hoffe auf ein Treffen mit “Justin Biber”. Erste frische Indizien lassen mich auf eine Begegnung hoffen.

Eine Nutria auf Patrouille

Ich entdecke eine Stellvertreterin am Ufer der Ems und freue mich über dieses Zusammentreffen.

… und beim Frühstück

Na, wenn es in dieser Saison fotografisch so weiter geht, bin ich (durch das) objektiv gesehen, mehr als zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.