Mit Argusaugen

beobachten wir nun eine ganze Zeit das Geschehen im Wiefelsteder Naherholungsgebiet “Hörner Diek”. Ging es anfangs noch sehr “einschneidend” und flott zur Sache, so herrscht nun seit geraumer Zeit das “Schweigen im abgeholzten Wäldchen”. Im Moment läuft hier nix und niemand … 😥

“Wegen Umbau geschlossen!” – Auch Umwege erweitern unseren Horizont. (Ernst Ferstl)

Nachtrag am 3. März 2017 um 19.25 Uhr: Heute morgen war meine Geduld strapaziert. Und nach meiner “Meckerei” wurden, davon ganz bestimmt unabhängig,  heute nachmittag die Arbeiten wieder aufgenommen.

Der “Hörner Diek” am 15. Februar 2017. – Und nun? Lass´ Dich überraschen …

So viel sei verraten:

“Im Grunewald, im Grunewald ist Holzauktion” (Text: Franz Meißner 1892 , wahrscheinlich vom Berliner Adolf-Ernst-Theater verbreitet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.