Keine Fiat G 91, aber …

… wenigstens einige Royal Air Force Jets vor den Hallen auf dem ehemaligen Fliegerhorst Oldenburg möchte ich noch zum Besten geben. Die Fiat G91, wie ich sie meinem Bruder versprach, kann ich aus urheberrechtlichen Gründen (noch) nicht “ins Netz stellen”.

Das Towergebäude und Halle 5. Deutlich ist ein “Trampelpfad” vom Unterkunftsbereich (zwischen Geb 99 und Geb 77) über die Gleise “auf die Flight” zu erkennen.

2 Gedanken zu „Keine Fiat G 91, aber …“

  1. PRIMA!
    Geht doch, Ronald 🙂
    Ein komplettes Berufsleben mit seinen Erlebnissen und Erfahrungen lässt man doch nicht im Koffer auf dem Dachboden den Dornröschenschlaf träumen.

    Die Britischen Jäger als Fiat G91 Ersatz verzeihe ich Dir:
    Ich war als Wehrpflichtiger soooo schlecht in der Flugzeugerkennung …
    …ich hätte wahrscheinlich auch einen werbefliegenden Heißluftballon als Feind anvisiert 😉

    Dankeschön für`s Einstellen der Fotos und am Teilhaben.
    Grüße Thomas

  2. Hallo Thomas,
    ja, Du hast recht. Was sollen die Fotos auf externen Festplatten und CDs dahinschlummern? Mal sehen, mir fällt wohl noch etwas ein. Vielen Dank für Deinen Kommentar und die aufmunternden Zeilen. Apropos “Flugzeugerkennung”. Ich habe es auch nur mit IFF/SIF Siemens 1990 hinbekommen. Liegt wohl in der Familie …
    Dafür sind wir spitze beim …
    Viele Grüße
    Ronald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.