Das Wiefelsteder “Wohnzimmer” ruft saisonbedingt: “Hilfe!”

Deutliche Spuren im Wiefelsteder “Wohnzimmer”, dem land- und forstwirtschaftlichem Umfeld unserer Gemeinde.

Einerseits “geprägt” von Traktoren, die selbstverständlich in der Landwirtschaft zum Zug, aber auch zum Antrieb landwirtschaftlicher Maschinen be- und genutzt werden müssen.

_DSC1976

Anderseits von den Fährten der Feldhasen und Wildkaninchen, denen zu folgen, “das Frollein” niemals abgeneigt ist.

_DSC1977

Die Vorfreude auf Grünkohl mit Kasseler, Pinkel, Kochwurst, geräuchertem Speck, Salz- und Bratkartoffeln lässt da schon einmal die eine und andere Gesellschaft zur “Festsau” werden und die Mülltüte im Bollerwagen de Luxe inkl. Rundumleuchte und weithin hörbarer Beschallungsanlage gerät in Vergessenheit.

_DSC1971

PS.: Ich erspare uns Fotos der “KGSP – Kohlgesellschaftsspielplätze” an denen Teebeutel sowie Damen- und Herrenhygieneartikel “spielerisch vernachlässigt” wurden .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.