Besuch aus Süd- oder Mittelamerika

Im Ammerland fand man bereits 1976 im Hankhausermoor den ersten Waschbären. Und nun traf ich an der Oldenburger Landstraße vor den Toren Wiefelstedes wahrscheinlich auf den ersten Großen Ameisenbären (Myrmecophaga tridactyla) im Gemeindegebiet. Unverwechselbar! – Der kleine Kopf mit der dünnen, langen Schnauze. Auf seiner Nahrungssuche in der Bauerschaft Hassel versuchte sich das tagaktive Tier gerade an einem Stacheldrahtzaun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.