Cum Tacent Clamant

Wieder einmal werde ich fündig: 1723. Mariahof. Steiermark. Heute: Neumarkt in der Steiermark. Maria Stallbaumer(in) heiratet. – Kämpfe ich inzwischen gegen er(n)ste Hirngespinste eines möglichen Verfolgungswahns? – Die Ahnen sind es nicht, die mich verfolgen, ich bin es, der sie „hetzt“. Was rückt Maria in den Mittelpunkt meiner „Verwandtschaftsentwicklungsforschung“? Sie heißt Stallbaumer. Das „-in“ wurde… Cum Tacent Clamant weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

Wo ist Eduard?

Familienforschung. Nach einem vor einem Jahr eher zufälligen Einblick in eine auffallend gut organisierte „Bibliothek“ an Kirchenbüchern, wurde es für mich zu einer Herausforderung, meine Vorfahren in Österreich/Steiermark zu finden. Die Vorarbeit dazu hatte in den 1970er Jahren mein Großvater aus Rottach-Egern am Tegernsee geleistet. Seine gesammelten Unterlagen bekam ich von meinen Vater. Ich ahnte… Wo ist Eduard? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

Wenn das Wetter …

Ruhig auch einmal Staub aufwirbeln

… oder die Freizeit nicht mitspielen und der Caravan zu Hause bleiben muss, … dann nehmen wir eben diesen Fendt.

Felder, Wälder, Wiesen, Ems – Sustrum

Das "sehr frühe" Steinbild

„Ihr wollt euch entspannen. Ihr braucht Ruhe. Ihr braucht Ablenkung, um den Stress der vergangenen Wochen abzulegen. Ihr wollt ins Emstal. Ihr wollt weg.“ – Die beste Ehefrau von allen hat entschieden und so packen wir unsere Sachen. Sehr schnell stehen am Freitag Darth Vader und Big B. komplett auf- und ausgerüstet vor dem Haus.… Felder, Wälder, Wiesen, Ems – Sustrum weiterlesen

Urlaub 2022 – „Endlich!“

Endlich wieder auf Achse

Es ist längst an der Zeit. Viele Monate haben wir uns, was das Reisen mit dem Caravan betrifft, sehr zurückgehalten. Doch nun soll es endlich wieder einmal auf Achse gehen. Wir planen eine Reise von etwas weniger als zwei Wochen und machen uns an einem Sonntag auf den Weg zum Prüßsee nach Güster in Schleswig-Holstein.… Urlaub 2022 – „Endlich!“ weiterlesen

Warum war es so ruhig im Blog?

Eigentlich wollten wir nur eine Steckdose auswechseln und die Gardinen abnehmen, aber da wir einmal dabei waren … … haben wir auch die Armaturen und die Badewanne, … … die Fußbodenheizung, das WC, die Dusche, … … die Wand- und Bodenfliesen und … ein paar weitere Kleinigkeiten durch die Firma unseres weit mehr als 20… Warum war es so ruhig im Blog? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

Zwischen Ranten und Laßnitz

Hand und Hut des Urgroßvaters

Es war nicht der mit alten Fotos überquellende Schuhkarton, der mich auf die Idee brachte, etwas tiefer in die Familiengeschichte abzutauchen. Drei, vier ältere Schriftstücke und die kleine Sammlung an Dokumenten, die mein oberbayerischer Großvater zusammengetragen hatte, waren der Auslöser für meine Suche nach den steirischen Ahnen. Ich habe erst gar nicht auf Dachböden und… Zwischen Ranten und Laßnitz weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

Familienforschung

Hatte ich Anfang Mai noch gedacht, ich würde meine Familienforschung zu den Akten legen, so widerrief ich diesen Entschluss bereits am 9. des Monats. Ich war auf eine neue Quelle gestoßen: Zwischen den Wölzer Tauern, den Metnitzer und Seetaler Alpen in der Steiermark war ich entlang der Mur auf weitere Spuren der österreichischen Ahnen gestoßen.… Familienforschung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

Oberstleutnant Udo H.

Es war irgendwann zwischen dem 1. August 1979 und 1. Oktober 1980. Damals in einem Flugabwehrraktenbataillon in der Wesermarsch als Unteroffizier im Feuerleitbereich und dort im Radarmessstand einer NIKE Hercules Batterie im 48 und 72 Stunden-Schichtdienst eingesetzt, „trudelte“ ich nach unserer Ablösung mit meiner Kampfbesatzung im Unterkunftsbereich der Kaserne ein. Es war „High Noon“ (12… Oberstleutnant Udo H. weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

Das 4. Wochenende in Folge

Morgens um 6 ist an der Brinkstraße noch alles in Ordnung

Ja, wir waren nun das vierte Wochenende seit Ostern im Zweistromland. Zwischen dem Dortmund-Ems-Kanal und der Ems erholten wir uns von unserer Großbaustelle in usA (unserem schönen Ammerland). Ich möchte mich mit dieser kurzen Notiz und den Fotos vom Sonntag nicht um den Posten eines Touristikmitarbeiters bei der Gemeinde Sustrum bewerben, aber seit 2014 überzeugter… Das 4. Wochenende in Folge weiterlesen