Oberstleutnant Udo H.

Es war irgendwann zwischen dem 1. August 1979 und 1. Oktober 1980. Damals in einem Flugabwehrraktenbataillon in der Wesermarsch als Unteroffizier im Feuerleitbereich und dort im Radarmessstand einer NIKE Hercules Batterie im 48 und 72 Stunden-Schichtdienst eingesetzt, „trudelte“ ich nach unserer Ablösung mit meiner Kampfbesatzung im Unterkunftsbereich der Kaserne ein. Es war „High Noon“ (12… Oberstleutnant Udo H. weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

Das 4. Wochenende in Folge

Morgens um 6 ist an der Brinkstraße noch alles in Ordnung

Ja, wir waren nun das vierte Wochenende seit Ostern im Zweistromland. Zwischen dem Dortmund-Ems-Kanal und der Ems erholten wir uns von unserer Großbaustelle in usA (unserem schönen Ammerland). Ich möchte mich mit dieser kurzen Notiz und den Fotos vom Sonntag nicht um den Posten eines Touristikmitarbeiters bei der Gemeinde Sustrum bewerben, aber seit 2014 überzeugter… Das 4. Wochenende in Folge weiterlesen

Sa/So in Su

Momentan haben wir leider nur am Samstag/Sonntag (Sa/So) die Gelegenheit, in Sustrum (in Su) zu „zelten“. – Wir machen das Beste daraus: Lange bevor Lunas bernsteinfarbene Augen uns hypnotisieren und zum Aufstehen „zwingen“, ist es heute Luscinia megarhynchos, die mit ihrem sehr abwechslungsreichen und schmetternden Gesang den alten Emsarm erfüllt. Nur etwas größer als ein… Sa/So in Su weiterlesen

Back To The Roots

Zurück zu den Wurzeln. – Es ist nicht so ganz einfach, die einmal entdeckten österreichischen Wurzeln „ziehen zu lassen“. Immer wieder flammt meine Neugier auf. Ich habe mich durch zahllose Kirchenbücher des Diözesearchivs Graz-Seckau gearbeitet. Meinen Familiennamen fand ich dort, für mein Empfinden, in zum Teil sehr „gewagten“ Schreibweisen. Ob Stok, Stocker, Stokh, Stök, Stökh,… Back To The Roots weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

Kurzes Wochenende

Es ist Samstag. Mit ein wenig Verspätung haben wir uns auf den Weg zu Big B. gemacht. Wir haben den Wohnwagen an der Ems zurückgelassen. Allein stand er dort und hat die vier Tage ohne uns hoffentlich gut verkraftet. Um nicht wieder in die Baustellenbereiche auf der A31 zu geraten, verlassen wir die A28 bereits… Kurzes Wochenende weiterlesen

MichiGANSee

Der Lake Michigan oder Michigansee gehört zur Gruppe der fünf Großen Seen Nordamerikas. Und er hat absolut nichts mit den Regenrückhaltebecken am Hörner Diek zu tun. Allerdings schoss mir heute beim frühmorgendlichen Anblick der Funktionsbecken das spontane Wortspiel „MichiGANSee“ in den Sinn als ich dort die erste Graugansfamilie des Jahres 2022 erblickte. Mit den „Storchenfotos“… MichiGANSee weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

Bahnbauzentrale

Irgendwann um 1991 wurde die bereits seit 1976 bestehende Organisationseinheit der Deutschen Bundesbahn, die Bahnbauzentrale, aufgelöst. Ihre Aufgabe bestand in der Planung und dem Bau der ersten Neubaustrecken des Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Deutschland. 30 Jahre später wurde diese Dienststelle in Wiefelstede wieder aktiviert. – Ohne Wissen der Deutschen Bahn AG. Noch liegt alles „nur so herum“.… Bahnbauzentrale weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines

„Nichts ist so beständig …

… wie der Wandel.“ (Heraklit) Nun kannte Hērákleitos ho Ephésios meine H0-Modellbahnanlage nicht, wusste aber bereits vor knapp 2500 Jahren, dass ich diese schon nach kurzer Zeit vollkommen umbauen werde: „Nichts ist so beständig wie der Wandel.“ Neues Gleismaterial und eine zusätzliche Erweiterung um 2 × 1 Meter leiteten diesen Wechsel ein. Anfangs glaubte ich… „Nichts ist so beständig … weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemeines